Quarantäne

Downloads

Jede Person, die an Corona erkrankt ist oder als Kontaktperson zu einer erkrankten Person gilt (K1), muss in Quarantäne.

» Was ist eine Quarantäne?
Quarantäne kann man auch als Absonderung bezeichnen. Hierdurch wird der Kontakt zu anderen Personen verhindert, um weitere Ansteckungen und eine Verbreitung des Virus zu vermeiden bzw. auszuschließen, dass Sie sich als Kontaktperson selbst infiziert haben. Während der Quarantäne dürfen Sie die eigene Wohnung nicht verlassen und auch keinen Besuch empfangen. Die Quarantäne erfolgt im Regelfall zu Hause oder nach Schwere der Erkrankung auch im Krankenhaus. Wurden Sie positiv auf Corona getestet, spricht man auch von Isolation.

» Wie erfahre ich, ob ich in Quarantäne muss?
Wenn Sie positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, z. B. durch Selbsttest, PoC-Antigen-Test oder PCR-Test, gilt für Sie automatisch eine Quarantänepflicht ab Bekanntwerden des Testergebnisses. Auch als Kontaktperson (K1) zu einer an Corona erkrankten Person besteht für Sie automatisch eine Quarantänepflicht. Die Anordnung der Quarantäne erfolgt telefonisch durch den Landkreis Cloppenburg.

» Wie lange dauert die Quarantäne?
Die Quarantänezeit beträgt im Landkreis Cloppenburg 14 Tage und verlängert sich jeweils um weitere 48 Stunden, wenn Sie zum Ende der Quarantäne nicht symptomfrei sind.

» Darf ich die Quarantäne nach Ablauf selbst beenden?
Nein. Sowohl die Quarantäne von positiv getesteten Personen als auch von Kontaktpersonen (K1) wird durch den Landkreis Cloppenburg durch einen Anruf am Ende der Quarantänepflicht aufgehoben.

» Kann ich die Quarantäne durch einen negativen Test verkürzen?
Grundsätzlich ist keine Verkürzung der Quarantänedauer möglich. Nur wenn der PCR-Test nach einem positiven Schnell-/Selbsttest negativ ist, erfolgt eine vorzeitige Entlassung durch einen Anruf des Landkreises Cloppenburg.

» Was passiert, wenn ich mich nicht an die Quarantäne halte?
Ein Verstoß gegen die Quarantänepflicht stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einer Geldbuße von bis zu 25.000,00 EUR geahndet werden kann. Sollten Sie die Quarantänepflicht verletzen und hierdurch andere Menschen infizieren, stellt dies eine Straftat dar, die mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren bestraft werden kann. Außerdem kommt bei Verstößen die Unterbringung in einer geschlossenen Quarantäneeinrichtung in Betracht.

Links

Infos für an Corona erkrankte Personen (verfügbar in verschiedenen Sprachen):
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/haeusl-Isolierung.html;jsessionid=CE3ACC0C2E6F938A75A76D144A5ABC10.internet081?nn=13490888

Infos für Kontaktpersonen (verfügbar in verschiedenen Sprachen):
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene/Inhalt.html

rgertelefon:

✆ 04471/15-555

montags - donnerstags:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
13:30 Uhr - 16:00 Uhr
freitags:
08:30 Uhr - 12:30Uuhr 

Impftelefon:

✆ 04471/15-9000

montags - freistags:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Über das Impftelefon werden keine Termine vergeben, sondern nur allgemeine Fragen zur Impfung beantwortet.