Auf dieser Seite werden aktuelle Informationen zu Schulen und Kindertagestätten im Landkreis Cloppenburg veröffentlicht.

Wie ist der Schulbetrieb aktuell geregelt?

Derzeitig wird der Schulbetrieb durch das Infektionsschutzgesetz und Verordnungen des Landes reguliert. Es gilt der Präsenzunterricht an allen Schulen. Das Kohortenprinzip ist aufgehoben.

Gibt es weiterhin eine Testpflicht in Schulen/Kindertagesstätten?

Nein. Das Land Niedersachsen hat festgelegt, dass sowohl die Testpflicht als auch das ABIT (Anlassbezogenes Intensiviertes Testen) entfällt. Freiwillige Testungen sind jedoch weiterhin möglich. Dafür werden den Schulen/Kindertagesstätten weiterhin Tests zur Verfügung gestellt. Je Person stehen je zwei Testkits je Woche zur Verfügung.

Besteht in den Schulen noch eine Maskenpflicht? 

Nein. Jedoch besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, freiwillig eine Maske zu tragen.

Mein Schulbus ist sehr voll, was unternimmt der Landkreis deswegen? 

Im Personennahverkehr gilt auch weiterhin die Maskenpflicht. Kinder zwischen 6 und 14 müssen eine medizinische Maske tragen. Personen ab 14 Jahren müssen eine medizinische Maske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus tragen.

Um den Schüler*innen auf dem Schulweg und auch allen anderen Nutzer*innen des ÖPNV noch mehr Sicherheit in Bezug auf eine Ansteckung mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 zu bieten, wurden inzwischen in den Linienbussen sowie den moobil+Bussen des Landkreises Cloppenburg zudem Luftreinigungsanlagen (sog. Purifier) installiert.

Muss die ganze Schulklasse/Kindergartengruppe in Quarantäne, wenn ein Kind positiv getestet wurde?

Nein. Enge Kontaktpersonen einer nachweislich mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 infizierten Person müssen sich nicht mehr in Quarantäne begeben, unabhängig von ihrem Impf- bzw. Genesenenstatus. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche.

Es wird aber dringend empfohlen, Kontakte zu reduzieren, insbesondere zu älteren Menschen sowie Risikogruppen für einen schweren Krankheitsverlauf, und in den fünf auf den Kontakt folgenden Tagen täglich einen Antigen-Schnelltest durchzuführen.

Ich bin Schüler*in, darf ich mich als Kontaktperson freiwillig Zuhause isolieren oder ist die Schulpflicht vorrangig?

Schüler*innen, die sich als Kontaktperson selbstständig absondern, verletzen nicht ihre Schulpflicht. Der Lernstoff ist selbstständig zu erarbeiten.

Gelten die Lockerungen zur Quarantäne im Bereich der Schulen/Kindertageseinrichtungen auch, wenn der Kontakt der/des Schülers*in bzw. des Kindes zur infizierten Person im privaten Umfeld war?

Ja. Enge Kontaktpersonen müssen sich grundsätzlich nicht mehr in Quarantäne begeben. Dies gilt unabhängig davon, ob der Kontakt in einer Einrichtung, im privaten Bereich oder im Haushalt stattfindet.

Brauchen Schüler*Innen/Kinder nach einer Infektion einen negativen Test, um Ihre Schule/Ihren Kindergarten wieder besuchen zu dürfen?

Nein. Aufgrund einer erneuten Anpassung des Infektionsschutzgesetzes entfällt seit dem Ende der Herbstferien das Betretungsverbot für Schüler*innen/Kinder in Schulen/Kindergärten, die positiv auf das Corona-Virus SARS-CoV-2 getestet wurden. Deshalb sind keine Freitestungen mit negativem Ergebnis mehr notwendig.

Wo finde ich weitere Informationen zum Schulbetrieb im Zusammenhang mit Corona?

Die grundsätzlichen Regelungen zum Schulbetrieb in Corona-Zeiten trifft die Nds. Corona-VO. Weitergehende Informationen finden Sie insbesondere auf der Website des Nds. Kultusministeriums: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/

Auf folgender Seite beantwortet die Landesregierung häufig gestellte Fragen zum Schulbetrieb: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/schule_neues_schuljahr/faq_schule_in_corona_zeiten/faq-corona-3-193847.html

Welche Regelungen gelten aktuell? 

Die derzeitige Niedersächsische Coronaverordnung finden Sie unter:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Die derzeitige NDS Corona-Absonderungsverordung finden Sie unter:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Quarantaene/hinweise-zur-quarantane-187498.html